1

Topic: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Die Unterhaltung, die hier    http://www.whip-basics.com/forum/viewto … 8818#p8818     begann, setzen wir am besten in diesem Bereich fort  smile

Snake wurde übrigens von Pro7 als der deutsche Peitschenexperte propagiert. Nicht falsch verstehen - ich halte mich keineswegs für den großen Experten; da gibt es bestimmt Leute, die mehr drauf haben. Aber es gibt nicht viele Menschen, die der Sache noch weniger helfen als "Snake".

Was ich in dem Video zeigen möchte, ist die totale Absurdität, sich mit einer Peitsche gegen jemanden mit einem Messer, oder noch schlimmer, mit einer Schusswaffe verteidigen zu wollen. Na ja, solange die Waffe mit ausgestrecktem Arm im rechten Winkel zum Körper gehalten wird, kann ich mit der Peitsche bestimmt was machen. Oder der Angreifer mit dem Messer... Wenn er brav angreift, das Messer schön von oben führt und dann die Güte hat, den Arm in der Luft zu halten, bis ich die Peitsche um seinen Arm gewickelt habe - perfekt.

Falls er das nicht tun sollte, lautet die korrekte Anrede für jeden Messerstecher: You attacked me wrong!!!

Zum Thema Kampfsport. Ich trainiere Karate und Taekwondo seit über 35 Jahren. Ich unterrichte seit etwa 28 Jahren. Aber die Vorurteile sind dieselben wie 1978. Da hat sich nichts geändert. Wie heute die Vorurteile durch Leute mit Peitschen genährt werden, die möglichst martialisch und hart aussehen möchten, werden und wurden die Vorurteile gegenüber Karate & Co. durch Menschen aufrecht erhalten, die eben auch versuchen, möglichst martialisch und gefährlich auszusehen.

Mein Rat auf die Frage, wie man Gewalt begegnen sollte, war (von 1975 bis heute) derselbe: Lauf weg.

Vielleicht hilft ein wenig Ironie in einem Video, um die Sache etwas klarer zu machen  smile

Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

2

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

wo ist hier der "gefällt mir" Button?  smile

3

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Danke Axel, aber das mit den Wildschweinen wird gar nicht gezeigt. Ich werde das wohl nur erwähnen. Und das mit dem Button... Mal sehen  smile

Axel - kann ich Dich was wegen meinem Fahrrad fragen? Ich brauche evtl. einen Lenker. Ich schreibe Dir dann eine PN. Oder vielleicht können wir kurz telefonieren?

Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

4

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Also das Schwein - ich meine - die Kuh - ist jetzt vom Eis. Die Aufnahmen sind soweit geschnitten und es sieht alles recht gut aus. Bis auf eine Kleinigkeit. Die Länge... Ich hatte irgendwas um die 3,5 bis maximal 5 Minuten angepeilt. Es waren 16... Ich habe deshalb einiges rausgenommen und gekürzt. Die Geschichten mit dem Bären und dem Wildschwein sind auch draussen. Ich denke mal, dass die Sache derart klar und eindeutig ist, dass es selbst mit der grössten Sau nicht überzeugender werden könnte.

Ich bin schon gespannt was ihr sagt.

Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

5

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Die Gänse. Ganz sicher die Gänse...!

I have a screwdriver. I am Legend...

6

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Okay - kommen wir wieder zum eigentlichen Thema zurück. Das Video ist online... Mich würde jetzt wirklich interessieren, was ihr davon haltet. Das ist jetzt übrigens erst mal die englische Version. Bald kommt die Deutsche dazu. Gebt mir nur ein wenig Zeit.

Das Video findet ihr hier:


http://www.youtube.com/watch?v=CnwfFVnz … r_embedded


Viel Spaß damit  smile

Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

7

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

hey, habs mir auch gleich nach deiner Email angesehen. Und hier kommt auch schon meine ehrliche Meinung (wie gewünscht):
Also ich finds (vor allem technisch) mal wieder echt großartig. Besonders die Western Szene ist echt gut gelungen, mit den vielen Anspielungen an Eastwood, 12 Uhr Mittags usw.. auch ganz tolle Darstellung von deinem Partner  smile

Die Mssge ist natürlich richtig und kommt auch so an. Ich persönlich stehe, wie du sicher inzwischen weißt, da 100% hinter deiner Meinung!! Ich persönlich habe ja sogar schon hier im Forum mal angeeckt, als es um den privaten Besitz und die stolze Zurschaustellung von (teilweise sogar automatischen) Schusswaffen ging.

Meine Kritik am Video wäre allerdings, dass es meistens für meinen Geschmack ein wenig zu sehr ausgereizt wird. Nun mag man sagen, okay, genau darum gings, doch dadurch wirkt das Video auf mich doch streckenweise relativ zäh und auch der Witz geht dadurch verloren.

8

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Ich freue mich über das Video. Die Botschaft ist klar und technisch sind wir auf sehr hohem Niveau. Was die einzelnen Meinungen angeht... Natürlich möchte ich die ehrlichen Meinungen hören. Ich bin auch sicher, dass das Video bei jedem anders aussehen würde; aber das ist eben meine Version der Geschichte smile

Ich werd' mich mal an die deutsche Version machen. Die wird natürlich keine Überraschungen bringen - ist dasselbe Video, derselbe Humor - eben nur alles auf Deutsch.

Auf jeden Fall bin ich froh, dass ich die Sache durchgezogen habe. Das Team hat einen Bombenjob abgeliefert und das, was da jetzt vorliegt, war echtes Teamwork. Anstrengend, aber schön.

Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

9

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Hallo Zusammen,

ich finde das Video ganz nett. Ich glaube ABER das den meisten denkenden Menschen bewusst ist das man mit einer Peitsche wenig Chancen gegen eine Schnellfeuerwaffe hat.

Was mir gut gefällt ist Dein Humor Robby, da kann ich immer ordentlich bei schmunzeln. Verharmlosen würde ich eine Peitsche aber auch nicht, ich habe mir am Wochenende auf mein Bein geschlagen, das tat schon ordentlich weh.

Gruß aus Wuppertal

Stephan

10

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Wenn Du wüsstest, wieviele Leute genau das propagieren - am lautesten übrigens Anthony DeLongis, der Mann, der Harrison Ford für Indy IV gezeigt hat, wie er die Peitsche halten soll - würde Dir schlecht werden.

Und verharmlosen werde ich gar nichts. Ganz im Gegenteil. Aber da es mittlerweile eine neue Richtung in Sachen Peitschen gibt, die sich "Whip Boxing" nennt (das bedeutet nichts anderes, als das sich Leute in dicke Klamotten packen, Fechtmasken aufziehen und dann mit Peitschen aufeinander losgehen...!), glaube ich nun leider an die unendliche Dummheit der Menschen.

Jedem einigermassen vernünftigen Menschen ist klar, dass man mit einer Peitsche nicht gegen ein Gewehr ankommt. Bei einer Faustfeuerwaffe sieht das schon wieder ganz anders aus. Und die Zahl Derjenigen, die denken, man könnte sich mit einer Peitsche gegen den Angriff mit dem Messer wehren, ist riesengroß.

Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

11

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Hallo,
ich möchte hier nochmal sagen, dass die Zusammenarbeit mit dem ganzen Team für dieses Video sehr viel Spaß gemacht hat  smile  smile .
Es ist interessant, später das fertige Ergebnis zu sehen und ich finde es ist sehr gut gelungen  wink .


Mario

12

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Nur nicht zu bescheiden. Du hast mich immerhin erst auf die Idee dazu gebracht. Und als Westernheld warst Du ganz groß!  smile

Danke Dir,
Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

13 (edited by Stephan 12.05.2011 07:30:49)

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Hallo,

Zum Thema Faustfeuerwaffe: Eine Glock 19 hat eine Kampfentfernung von ca. 50 Metern.
Das muss aber eine ziemlich lange Whip sein  smile  smile  smile

Ich habe mir ein Video über dieses Whip-Boxing angesehen. Was ein Schrott!!!

14

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Wer ist den Antony De Longis ? Gut hat Mr. Ford beigebracht wie man eine Peitsche hält aber welchen "backround" hat der?

15

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

Der gute Mann ist ein sehr bekannter Stuntman und ist in USA schon in vielen Fernsehsendungen aufgetreten. Sein Standard Spruch lautet: "Die Peitsche ist die erste und älteste Waffe der Menschheit und wurde bereits vor 5000 Jahren eingesetzt". Geh' ins Internet, gib den Namen ein und Du stösst zwangsläufig auf Videos, in denen er zeigt und demonstriert, wie man mit einer Peitsche Angreifer abwehrt.

Aber genau das stört mich so an der Sache. Der Mann ist in USA sehr populär. Von daher hören viele auf das, was er sagt. Ich für meinen Teil weiss durch die vielen Zuschriften/Anfragen/Mails aus aller Welt, dass mich die Leute in Sachen Peitsche auch langsam kennen und ernst nehmen. Aber gerade durch diese Spartenbekanntheit hat man die Verantwortung, den Menschen, die sich mit diesem Thema befassen, die Fakten nahezubringen. Und nicht zu erzählen, dass einen die Peitsche zum super überlegenen Allzweckkämpfer macht.

Ich kann verstehen, dass der Mann Werbung für sich macht. Das macht jeder, der selbständig ist - ich tue das ja auch. Aber wenn er den Zusatz einbringen würde, dass all diese Dinge nur im Film funktionieren, wäre ja alles okay. Aber so pflegt er natürlich den Mythos des einsamen Kämpfers, der mit der Peitsche alles kann.

Aber da gibt's noch ein schönes Beispiel... Adam Winrich hat ein Video ins Netz gestellt, in dem er eine Getränkedose mit der Peitsche "zerschneidet". Hat natürlich eine Unmenge "Aaaahs" und "Ooooohs" bekommen. Und jede Menge Nachahmer... Man muss sich das so vorstellen: Eine Dose Cola lässt man den ganzen Tag im Freien stehen. Die Plörre wird sehr, sehr warm. Dann schüttelt man diese Dose exzessiv (und betet, dass sie einem wegen der Kohlensäure nicht schon in der Hand in Fetzen um die Ohren fliegt...), stellt sie irgendwo ab und schlägt dann mit viel Wucht mit einer Peitsche auf diese Dose. Und - PENG - das Teil explodiert förmlich. Dann kommt die Aussage, dass die Dose mit der Peitsche "zerteilt" wurde. Tatsächlich hat der Impuls, den die Peitsche der Dose gegeben hat, dazu geführt, dass der Innendruck so hoch wurde das die Dose platzt. Das ist alles. Aber Nein - jetzt kann man schon Metalldosen mit einer Peitsche zerteilen. Und die Leute glauben das. Und nicht nur in USA...! Auch hier in Deutschland.

Und genau da greift wieder mein ursprünglicher Punkt. Die Peitsche wird nicht als Sportgerät wahrgenommen, sondern als Waffe, mit der Mann alles und jeden wegräumen kann. Kann man damit doch sogar Getränkedosen in Teile schlagen! Oijoijoi...! Das Übrige wird dann noch getan, indem sich die Leute gerne in schwarzem Leder präsentieren. Schwarze Lederhose, schwarzes Ledershirt, schwarze, kurze Handschuhe (wozu auch immer) und dunkle Sonnenbrille. Botschaft: "Ich bin hart. Ich bin cool. Ich bin gefährlich!"

Wenn ich auf meiner Wiese stehe und übe, kommen immer wieder Spaziergänger vorbei. Manchmal auch mit Kindern, und die fragen natürlich was der Onkel da macht. Ab und zu kommen die Leute, sprechen mich darauf an und - das aber seltener - fragen sie, ob sie's auch mal versuchen dürfen. Wie würde das wohl aussehen, wenn ich da ganz in schwarzem Leder stehen würde, Handschuhe & Sonnenbrille, und dann was davon erzähle, dass eine Peitsche so scheissgefährlich ist, dass ich damit sogar Getränkedosen zerteilen kann. Danke für's Gespräch, kann ich da nur sagen.

Ich stehe da in meinen Sandalen oder barfuss, und habe meine Shorts und ein weisses T-Shirt an. Das ist nicht besonders elegant, aber es sieht nicht nach einem umgehängten Schild aus, auf dem steht: Ich bin gefährlich! Soviel dazu.


Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

16

Re: Die Peitsche, das Wildschwein und echte Helden!

auf den Punkt rob. Als hätten wir "Sportler" nicht schon genug mit der SM Schublade zu kämpfen.. smile