1

Topic: Änderungen im Shop

Die WB DVDs verkaufen sich sehr gut und so kann ich jetzt wieder die Schiene fahren, die ich schon früher gefahren hatte. Einige von euch erinnern sich bestimmt noch an die Auktionen, in denen ich meine Peitschen zugunsten eines Hundeasyls verkauft hatte. Das ging eine ganze Zeit nicht mehr, weil die Produktionen doch ganz gut Geld "verbraucht" hatten. Aber jetzt geht's wieder  smile

Ich habe die Peitschenmacher, deren Waren im WB Shop verkauft werden, gestern angeschrieben und ihnen mitgeteilt, dass sie ab sofort sämtliche Gewinne (also das, was mein Anteil am Verkauf wäre) an Tierheime ihrer Wahl in ihrem jeweiligen Land spenden sollen. Und das werden sie auch. Die Rückmeldungen kamen schnell und sehr positiv. Es werden natürlich niemals die riesigen Summen fliessen, aber ich denke, dass jedes Tierheim der Welt auch für kleinere Spenden dankbar sein wird.

Das die Peitschenmacher und Handwerker direkt spenden, hat auch den Grund, dass gar nicht erst der Verdacht oder das Gefühl aufkommt, dass sich Robby Amper erst mal seine "Verwaltungsgebühren" einbehält - wie man das leider sehr, sehr oft bei Spendenorganisationen liest... und dann den traurigen Rest weitergibt. Das Geld geht direkt, ohne erst durch meine Hände zu gehen, unmittelbar an die Tierheime. Damit werde ich mit Sicherheit nicht zum Heiligen, aber es ist immerhin eine kleine, aber stete finanzielle Zuwendung an unsere vierbeinigen Freunde. Und das in USA, Kanada und...hier.

Immerhin etwas, oder?


Alles Liebe,
Robby

I have a screwdriver. I am Legend...

2

Re: Änderungen im Shop

wow Robby das klingt wirklich großartig! Ich finde das absolut lobenswert und werde deine "Projekte" hoffentl mit dem nächsten Peitschenkauf unterstützen!!
Auch eine gute, passende Nachricht: Bei unserer Winterwanderung sind über 500 Eur zusammen gekommen, die nun an das Tierheim unseres Landkreises gehen! Ich hoffe es finden sich Nachahmer smile

3

Re: Änderungen im Shop

Zwischenbericht... Die Peitschen von Steph (die Prototypen der neuen Modelle im WB Shop) sind verkauft. Und zwar an Mario und an Ralf; vielleicht haben beide mal Lust, ihre Erfahrungen damit zu schreiben? Dann hat Dusty Damrel in Texas zwei Stück verkauft und Skip in Connecticut eine. Mit anderen Worten - die erste Kohle für die Tierheime (im Fall von Skip ein Heim für Katzen, die auf der Strasse leben) ist verdient und auf dem Weg.

Nichts wirklich Großes, mag sein, aber immerhin ist der Anfang gemacht.
Robby

p.s.
Eine Bitte... Die meisten - oder zumindest einige von euch - sind auch in anderen Foren unterwegs. Bitte macht dort ein wenig Werbung für die Aktion. Wenn jemand nicht sicher ist, ob das Geld wirklich - und ohne Abzüge! - an die Tierheime geht, kann er/sie sich das gerne von den Peitschenmachern schriftlich geben lassen. Ihr macht in dem Fall keine Werbung für mich, sondern dafür, dass sich vielleicht jemand nicht nur eine vernünftige Peitsche kauft und dabei noch was Gutes tut. Dafür kann man doch bestimmt mal ein Wort fallen lassen.

Oder?



.

I have a screwdriver. I am Legend...